top of page

International GS Trophy 2022

Die unbekannte Schönheit Albaniens!



München. Schroffe Felsen, tiefe Täler, reißende Flüsse und die traumhafte Mittelmeerküste bilden das herausfordernde Terrain der BMW Motorrad International GS Trophy vom 04. bis zum 10. September 2022 in Albanien. Noch immer gilt das Land als echter Geheimtipp für Offroad-Abenteuer und in diesem Jahr werden den teilnehmenden Enduro-Piloten aus aller Welt 126 Exemplare der speziell für dieses Event aufgebauten R 1250 GS Trophy Competition zur Verfügung stehen.






Souveräne Antriebs-Power und maßgeschneiderte Ausstattung für herausfordernde Abenteuer in schwierigstem Gelände.

Wurde bei der letzten International GS Trophy 2020 noch die BMW F 850 GS als Wettbewerbsfahrzeug genutzt, so kehrt BMW Motorrad bei der diesjährigen Auflage mit der R 1250 GS Trophy Competition wieder zum Boxermotor zurück – und damit zu urwüchsiger, allzeit souveräner Power, bulligem Drehmoment und höchster Zugkraft für die zum Teil sehr anspruchsvollen Geländepassagen, in denen überwiegend in den unteren Gängen gefahren werden muss.


Neben einer exklusiven Zweifarblackierung in Lightwhite uni / Gravityblue metallic matt in Kombination mit eigens gestalteten GS Trophy Stickern geht die R 1250 GS Trophy Competition mit einer ganzen Reihe speziell für den Wettbewerbseinsatz vorgenommenen Änderungen in das siebentägige Abenteuer. Für das Modelljahr 2023 wird die R 1250 GS ebenfalls in dieser Zweifarblackierung angeboten werden.

So verfügt das diesjährige BMW International GS Trophy Competition Bike unter anderem über einen robusten Enduro-Motorschutz aus Aluminium, einen Scheinwerferschutz, gegen Beschädigungen besonders gewappnete Zylinderkopfhauben und ein gegen Sturz und Steinschlag gesichertes TFT-Display. Dem bevorstehenden harten Geländeeinsatz ebenso geschuldet sind die besonders robusten Enduro-Fußrasten von der R 1250 GS Adventure sowie einstellbare Schalt- und Fußbremshebel. Für bestmöglichen Grip auf schwierigem Terrain sind auf die Kreuzspeichenräder grobstollige Metzeler Karoo 4 Reifen aufgezogen, welche die serienmäßigen Karoo 3 Pneus ersetzen. Sportwindschild, Rallye-Sitzbank und Akrapovic-Endschalldämpfer runden die Ausstattung des Wettbewerbsfahrzeugs ab.

Tankrucksack Adventure Collection Klein als praktischer Begleiter während langer anstrengender Fahrtage.

Mit dem 5 Liter fassenden kleinen Tankrucksack aus der neuen Adventure Bag Collection steht den International GS Trophy Teilnehmern schließlich noch eine praktische Unterbringungsmöglichkeit für allerlei Utensilien und etwas Verpflegung für unterwegs zur Verfügung. Dank Anbindegurten kommt er bei der R 1250 GS Trophy Competition als Hecktasche zum Einsatz. Ein wasserdichter Innensack, wasserabweisende und abschließbare Zwei-Wege-Reißverschlüsse am Hauptfach, eine Reißverschlussdeckeltasche sowie ein Kabeldurchlass für ein Ladekabel bis ins Innere sind weitere nützliche Details des Tankrucksacks Adventure Collection Klein.

Alles zur diesjährigen BMW Motorrad International GS Trophy 2022 in Albanien findet sich auf www.gstrophy.com.

Pressematerial zu den BMW Motorrädern sowie der BMW Motorrad Fahrerausstattung finden Sie im BMW Group PressClub unter www.press.bmwgroup.com.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Tim Diehl-Thiele, Leiter Kommunikation BMW Motorrad

Telefon: +49-151-601-57505, Tim.Diehl-Thiele@bmw.de

Jennifer Treiber-Ruckenbrod, Leiterin Kommunikation MINI und BMW Motorrad

Telefon: +49-151-601-35108, Jennifer.Ruckenbrod@bmwgroup.de

Internet: www.press.bmw.de

E-mail: presse@bmw.de

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 31 Produktions- und Montagestätten in 15 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2021 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2,5 Mio. Automobilen und über 194.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2021 belief sich auf 16,1 Mrd. €, der Umsatz auf 111,2 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2021 beschäftigte das Unternehmen weltweit 118.909 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte.

www.bmwgroup.com